Friendly Neighbourhood Neonazis

Veröffentlicht: 12. Mai 2016 in Allgemein, Echt jetzt?
Schlagwörter:, , ,

Sei nicht so unfair. Du weißt ja gar nicht, ob er die Positionen der AfD wirklich vertritt.

Sie sind vielleicht Nazis, aber sie können ja trotzdem gute Menschen sein.

Ich finde nicht, dass man Menschen aufgrund ihrer politischen Einstellung beurteilen kann.

Also, zu mir sind sie immer total nett.

Du weißt doch nicht, ob er überhaupt rechts ist.

Die machen ja nichts.

Alles Sätze, die ich so oder so ähnlich von Freund*innen und Bekannten gehört habe, nachdem ich äußerte, wie sie mit rechts denkenden Menschen – in einem Fall „nur“ einem AfD-Mitglied, im anderen einer Gruppe Neonazis – befreundet seien können, sei mir schleierhaft. Und es ist mir schleierhaft. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man die Tatsache, dass eine Person, mit der man befreundet ist, offenbar menschenverachtendes Gedankengut und Handlungspotential mit sich herumträgt, einfach ignorieren kann.

Gut, wenn meine Freund*innen und Bekannten jetzt kämen und über das AfD-Mitglied sagten, Ich kann das aber ignorieren. Ganz einfach. ich weiß, dass mein Kumpel Soundso homophob und sexistisch ist, etwas gegen Flüchtlinge hat, den menschgemachten Klimawandel leugnet und sich in ein Europa der Vaterländer zurücksehnt, aber wir haben einen ähnlichen Humor und mögen beide Modelleisenbahnen, also stört mich das nicht. Das würde mich zwar schockieren, wäre aber wenigstens ehrlich. Genauso könnte man über den Nazi sagen, Ich weiß, dass er Asylunterkünfte abfackelt und Kopftuchträgerinnen zusammentritt, aber weil wir Freunde sind, ist mir das egal. Das würde mich ehrlich gesagt noch mehr schockieren, und ich wer auch immer so ehrlich zu mir wäre, hätte sofort eine Freundin weniger, aber ich kenne niemanden, der so redet.

Stattdessen waschen die netten Menschen, die mit augenscheinlich weniger netten Menschen befreundet sind, ihre Hände in Unwissen.

Vielleicht vertritt er die Positionen der AfD ja gar nicht. Nun, wenn er sie nicht vertreten würde, wäre er dann in die AfD eingetreten? Wer die Positionen einer Partei nämlich nicht zumindest in ihren Grundzügen unterstützt, ist nicht gezwungen, ihr beizutreten, und wer sie nicht kennt, der soll es gleich lassen. Wir haben alle Zugang zu verschiedenen Informationsquellen, und wir können alle lesen. Niemand wir versehentlich AfD-Mitglied, beim Schlafwandeln oder so. Gut, manche Menschen sind einfach etwas zerstreut. Ich selbst bin auch so. Heute beim Mittagessen hatte ich zum Beispiel vor, mir keinen Salat zu nehmen, ich ging also an der Salattheke vorbei zur Essensausgabe, unterhielt mich mit einer Mitschülerin, dachte an nichts Böses, schaute auf mein Tablett und stellte fest, dass ich mir unbewusst Salat genommen hatte. Passiert. Aber ist es möglich, auf dieselbe Art in die AfD einzutreten? Ich denke nicht.

Sie sind vielleicht Nazis, aber sie machen ja nichts. Ach nein? Und wer sind dann die Leute, die auf den Nazi-Demos „Nationaler Sozialismus!“ schreien? Ja, aber sie machen ja nichts. Und wer zündet dann nachts Asylunterkünfte an? Du? Ich? Aliens? Sicherlich nicht your friendly neighbourhoor Neonazis.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Die sind immer so nett zu mir. Na klar. Hast du schon mal darüber nachgedacht, ob sie genau so nett zu dir wären, wenn deine Familie muslimisch, jüdisch oder eingewandert wäre? Ist dir nur wichtig, wie die Leute mit dir umgehen, und gar nicht, ob sie auch den Rest der Welt respektieren? Na dann, herzlichen Glückwunsch zum Verleih der Heile Welt-Egoismus-Medaille. Du hast sie dir verdient.

Choose your friends wisely. Association is perception. Perception is reality.

Hier noch ein pseudo-intellektuelles Zitat zum Thema Freundschaft. Bildquelle

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass es wirklich witzig ist, dass im Wort Bildungsfernsehen das Wort bildungsfern steckt.

Kommentare
  1. Klasse! Sowohl, als auch!

    Gefällt mir

Schreib einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s